Bitbucket dateien herunterladen

Bitbucket dateien herunterladen

Die Provider-URL beschreibt, wie Anbieterdateien auf dem Server gefunden werden. Es ist ein absoluter Pfad aus dem Repository-Stamm. Sie muss die Platzhalter %package% und %hash% enthalten. Gehen Sie zu Downloads -> Branchen -> Laden Sie den gewünschten Zweig herunter (als .zip, .gz oder .bz2). Dort finden Sie Download-Links für alle Tags. Die Links werden im Format sein: Das Klonen eines Repositorys kopiert die Quelldateien eines Remote-Repositorys auf Ihren lokalen Computer sowie den Git-Verlauf des Repositorys (Zweige, Commits, Tags usw.). Durch das Klonen wird auch eine Remoteverbindung (in der Regel als Ursprung bezeichnet) erstellt, die auf das geklonte Repository verweist. Sie können nur in ein lokales Verzeichnis klonen, das ein ordnungsgemäß initialisiertes Git-Repository ist (mit dem Befehl git init). Download zip Download tar.gz Download tar.bz2 Download tar Mit Bitbucket Server können Sie ein Archiv von Quelldateien zu einem bestimmten Zeitpunkt herunterladen; Sie können Ihre Quelle als ZIP-Datei aus dem Dropdown-Menü “Aktionen” aus der Liste “Quelle”, “Commits” und “Verzweigungen” herunterladen. Sie können auch das Archiv einzelner Verzweigungen, Commits und Tags herunterladen. Das Herunterladen des gesamten Repositorys würde mehrere Gigabyte (!) zum Herunterladen erfordern, über eine langsame Verbindung kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Das Herunterladen einzelner Dateien würde auch viel Zeit in Anspruch nehmen, da ich mit der rechten Maustaste auf “Raw” – Taste jeder Datei klicken muss.

Wenn es sich nur um eine einzelne Datei handelt, können Sie zu Ihrem GitHub-Repository gehen, die betreffende Datei finden, darauf klicken und dann auf “Raw anzeigen”, “Download” oder ähnliches klicken, um eine Roh-/Heruntergeladenkopie der Datei zu erhalten und sie dann manuell auf Ihren Zielserver zu übertragen. Ändern Sie format=zip in das Format Ihrer Wahl. Ändern Sie für .tar.gz-Dateien das Argument in format=tgz. Ändern Sie für .tar-Dateien das Argument in format=tar. Das erfordert noch das Repo via Klon, bevor Sie einfach einzelne Dateien auschecken können. Die obige Datei deklariert, dass acme/foo und acme/bar in diesem Repository gefunden werden können, indem die Datei geladen wird, auf die von providers-url verwiesen wird, und %package% durch den Name des Anbieters und %hash% durch das Feld sha256 ersetzt wird. Diese Dateien selbst enthalten Paketdefinitionen, wie oben beschrieben. Mit dem Feld “Provider-includes” können Sie eine Reihe von Dateien auflisten, die die von diesem Repository bereitgestellten Paketnamen auflisten.

Der Hash sollte in diesem Fall ein sha256 der Dateien sein. Wechseln Sie über das Dashboard von bitbucket zum Projekt-Repository. Wählen Sie Downloads aus dem linken Menü aus. Wählen Sie Repository herunterladen aus. Der zu verwendende VCS-Treiber wird basierend auf der URL automatisch erkannt. Sollten Sie jedoch aus welchem Grund auch immer eine angeben müssen, können Sie git-bitbucket, hg-bitbucket, github, gitlab, perforce, fossil, git, svn oder hg als Repository-Typ anstelle von vcs verwenden. Wir setzen GitLab aktiv in vielen unserer Softwareprojekte ein. Einige unserer Repositories sind ziemlich groß wegen der binären Dateien seiner Toolchains. Wenn ich aktualisierte Dateien aus ähnlichen Repositorys erhalten möchte, würde ich es vorziehen, in GitLab im anderen Projekt zu browsen und mit der rechten Maustaste auf jede Datei zu klicken, die ich auf “Raw” haben möchte – Taste “Speichern unter”.